Die Zukunft der Band in den Händen der Sachbearbeiter

JWP-JungleWorldFür die Jungle World habe ich ein Interview geführt mit Anas Maghrebi, dem Sänger von Khebez Dawle. Die ursprünglich in Syrien gegründete Band hat inzwischen nach einer Zwischenstation in Beirut über die sogenannte „Balkanroute“ nach Berlin gefunden und versucht nun von hier aus ihren mit arabischen Einflüssen gespickten Postrock unter die Leute zu bringen. Ob sie jedoch in naher Zukunft durch Europa werden touren können, liegt in den Händen der Sachbearbeiter_innen, die über ihre Asylanträge entscheiden.

[Link]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s