Alles auf eine Karte gesetzt

JWP-tazIch war für die Taz bei der Partie zwischen Union Berlin und dem FC St. Pauli am Sonntag und habe ein enorm spannendes Spiel zu sehen bekommen. Würde Union immer so spielen wie in den letzten Minuten, wäre der Verein wahrscheinlich nicht derart in der Bredouille, aber auch so zeigt die Tendenz unter dem noch immer neuen Trainer Sascha Lewandowski klar nach oben.

[Text derzeit leider nicht online verfügbar]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s