09.12. Vortrag in Berlin

JWP-VortragAm Sonntag, dem 09.12., um 18 Uhr halte ich im Rahmen der Sterni-Konferenz einen Vortrag zum Thema Straight Edge in der Tristeza in Berlin Neukölln. Mehr Infos zur Konferenz gibt es [hier] und das hier ist der Ankündigungstext:

Out Of Step With The World — Straight Edge zwischen progressiver Politik und reaktionärer Kackscheiße

Über dreißig Jahre ist es mittlerweile her, dass vier Jugendliche aus Washington D.C, mit ihrer Band Minor Threat einen Song namens »Straight Edge« aufnahmen und damit zu Stichwortgebern einer ganzen Jugendbewegung wurden. Die Idee dahinter ist eigentlich recht simpel: Nicht rauchen, nicht saufen, keine anderen Drogen nehmen und nicht mit den primären Geschlechtsorganen denken. Doch wo es den Kids um Ian MacKaye noch ganz klar um Rebellion gegen ihre ständig zugedröhnten und im Rausch jede Menge Scheiße machenden Mitpunks ging, ist es mittlerweile mehr als unübersichtlich geworden. Unter dem Banner des »Straight Edge« finden sich heute ebenso vegane Erdbefreier_innen, kickboxende Straßenantifas wie homophobe Hohlbirnen, religiöse Fanatiker_innen oder drogenfreie Nazis. Wie hat sich die Szene in den letzten drei Jahrzehnten entwickelt? Was hat es mit Begriffen wie »Self Edge«, »Hardline« oder »Feral Edge« auf sich? Und überhaupt, was soll das alles?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s